Turbo-Cluster

Turbo Systems im Donnersbergkreis ein zentraler Wirtschaftsfaktor.

Cluster helfen die gegenseitigen Anforderungen in einer Wirtschaftsregion schneller wahrzunehmen und auf sie zu reagieren.

Partner

BorgWarner Turbo Systems

BorgWarner Turbo Systems Engineering GmbH

Landkreis Donnersbergkreis

Stadt Kirchheimbolanden

Sparkasse Donnnersberg

Cluster  Instrument der Wirtschaftsförderung

Revolutionär statt evolutionär in die Zukunft

 

Wenn Unternehmen und Organisationen – insbesondere die Schulen und Hochschulen, die wissenschaftlichen Institute und Forschungseinrichtungen und die Organisationen und Akteure in der Politik –  kooperieren, sich abstimmen, gemeinsam Strategien und Lösungen für anstehende Themen suchen und umsetzen, ist dies für alle Beteiligten von Vorteil. Clusterregionen sind nicht nur wirtschaftlich leistungsfähiger, sondern auch profilierter.

Voraussetzungen

  • Eine zentrale Voraussetzung stellt eine regional gegebene technologische Fokussierung von Unternehmen in der den Cluster bildenden Branche dar – etwa Turbolader.
  • Die zentralen Unternehmen und die politisch Verantwortlichen müssen als Treiber den Cluster befördern.
  • Die Bereitstellung organisatorischer und finanzieller Unterstützung bei der Bearbeitung von spezifischen Themenstellungen und Fragestellungen ist ebenfalls eine notwendige Voraussetzung zur Etablierung eines Clusters.

Das IMO-Institut übernahm als Clustermanagementorganisation die Aufgabe, (vertrauensbasierte) Kooperationen, die ansonsten im Rahmen evolutionärer Prozesse langsam über die Zeit hinweg wachsen, in einer Art Zeitraffer auszubauen. Der Managementscope umfasst neben Koordinationsaufgaben und Kooperationsvermittlung, die Bereitstellung allgemeiner Dienstleistungen wie Know how Transfer, Marketing und Imagebildung.

Die Fokussierung auf Themen und Herausforderungen für die Zukunft und die Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Situation in allen gesellschaftlich relevanten Feldern gehören zu den Kernaufgaben des Clusters. Cluster bieten eine Kommunikationsplattform zur Lösungen für anstehende Aufgaben und für zukunftsorientierte und verantwortungsvolle Zusammenarbeit.

So braucht etwa die Wirtschaft leistungsfähige Zulieferer, gut und passgenau qualifizierte Arbeitskräfte, neue Verfahren und Erkenntnisse aus der Wissenschaft und schließlich eine Politik, die die benötigte Infrastruktur zur Verfügung stellt.

Der Cluster wurde von 2012 bis 2016 aufgebaut und betreut. 2016 haben sich die Akteure entschieden, den Cluster in Eigenregie weiterzuführen.

 

Product Features

Der Cluster wird eigenständig von den Partnern im Donnersbergkreis weitergeführt und finanziert.

Ausgewählte Themen zu denen gearbeitet wurde:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Sicherheit
  • Industrie 4.0
  • Wohnen im Donnersbergkreis

Let’s Start Something new

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

1 + 3 =